Spanisch lernen in Mexiko und Costa Rica

Mrz 01, 2011 2 Comments


Spanisch lernen in Südamerika

Wegen der großen Verbreitung gehört Spanisch unbestritten zu den Weltsprachen. Für alle, die Spanisch lernen und in die Ferne reisen wollen, stehen vor allem Mittelamerika und Südamerika hoch im Kurs. Das karibische Flair und ein reiches kulturelles Angebot machen beispielsweise Mexiko und Costa Rica zu sehr interessanten Zielen für Sprachreisen.

In Mexiko ist Playa del Carmen besonders zu empfehlen. Hier genießt man Karibik pur und kann gleichzeitig Ausflüge zu Kultstätten der Maya und Azteken unternehmen. Außerdem ist dieser Ort mit seinen schönen Stränden noch nahezu unverbaut und zählt zu den sichersten Destinationen für Sprachreisen in Lateinamerika.

Playa del Carmen liegt direkt an der karibischen Küste, auf der Halbinsel Yucatan, nur etwa 45 Minuten von Cancun entfernt. An der Quinta Avenida, der Fußgängerzone von Playa del Carmen, befinden sich unzählige Bars, Cafés, Restaurants und Geschäfte. An den atemberaubenden, weißen Sandstränden kann man sich nach den Sprachkursen wunderbar entspannen oder seinen Ausgleich im Sport suchen, zum Beispiel mit Volleyball, Wasserski oder Tauchen.

Spanisch lernen in Costa Rica

Costa Rica ist eines der kleinsten Länder Lateinamerikas, bietet aber eine Artenvielfalt, die ihresgleichen sucht. Das Land, das zwischen dem Karibischen Meer und dem Pazifischen Ozean liegt, ist voller Naturschönheiten und erlaubt spannende Abenteuertouren durch üppige Regenwälder, lange Spaziergänge an den Stränden oder Sportaktivitäten im kristallklaren türkisfarbenen Wasser der Karibik. Die unglaubliche Vielfalt von Klimazonen, Vegetation, Tieren und Topographien lässt Abenteurer und Naturliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Im Naturparadies Costa Rica bietet z.B. der Sprachreiseanbieter Sprachdirekt zwei hervorragende Sprachschulen, zwischen denen man sogar während des Aufenthalts wechseln kann. Die eine liegt am Pazifik und bietet neben der Erholung am Strand zahlreiche Möglichkeiten, den nahgelegenen Regenwald zu erkunden. Die zweite ist mitten in der Hauptstadt San Jose, wo es eine Menge Kultur und Geschichte zu entdecken gibt.

 

Backpackers World, Süd- und Mittelamerika

2 Responses to “Spanisch lernen in Mexiko und Costa Rica”

  1. Mexiko-Nachrichten vom 08.03.11 Reise-Hinweis.de says:

    […] reisekomplizen.de fanden wir diesen Post lesenwert: Spanisch lernen in Mexiko und Costa Rica : Reisekomplizen Im Beitrag heisst es: Das karibische Flair und ein reiches kulturelles Angebot machen […]

  2. Mexiko-Nachrichten vom 15.03.11 Reise-Hinweis.de says:

    […] reisekomplizen.de fanden wir diesen Post lesenwert: Spanisch lernen in Mexiko und Costa Rica : Reisekomplizen Im Beitrag heisst es: In Mexiko ist Playa del Carmen besonders zu empfehlen. Hier genießt man […]

Leave a Reply