Rottnest Island – paradiesisches Eiland der Quokkas

Aug 26, 2011 No Comments

Wenn man sich für das unvergessliche Erlebnis entscheidet, Australien zu bereisen und dabei Perth kennen zu lernen, dann sollte man auch unbedingt Rottnest Island gesehen und betreten haben.

Rottnest Island – paradiesische Idylle in Australien

Rottnest Island liegt etwa 20km vor der Küstenmetropole Perth am Indischen Ozean, ist 11km lang, 4km breit und zählt gerade einmal 200 Einwohner.

Aber es ist die wohl schönste Idylle Westaustraliens mit traumhaft türkisfarbenem Meer und karibikweißem Sandstrand.

Rottnest Island steht für die reine Natur. Autos sind auf der Insel verboten. Einzig die Pfauen, Möwen, die Seelöwen und Delfine im Ozean und vor allem natürlich die Quokkas sind auf Rottnest Island agil und mobil.

Im Übrigen ist Rottnest Island auch die Hochburg der Quokkas, der Mini-Kangurus, die Namensgeber für die australische Insel waren. 1969 entdeckte Willem de Vlamingh die paradiesische Insel, dessen kleine tierische Bewohner er für Ratten hielt und dieses Fleckchen Erde folglich „Rattennest“ nannte. Wahrhaftig sind die Quokkas Beuteltiere, die bis 60cm groß werden und zu zehntausend auf Rottnest Island leben.

Rottnest Island überzeugt mit 20 Buchten, 63 Stränden und einer ruhigen und vor allem sehr sauberen Atmosphäre. Lediglich 2 kleine Hotels und ein paar Ferienvillen bieten Übernachtungen an. Dementsprechend ist klar, dass es dafür auch lange Wartelisten gibt.

Alternativ, um dieser Liste zu entgehen, bietet sich an, Urlaub in Perth zu machen und Rottnest Island auf einem Kurztrip zu entdecken. Mit der Fähre gelangt man von Perth aus binnen 90 Minuten auf die paradiesische Insel.

Perth – Billionaire City mit maritimem Flair

Perth wird auch als „Billionaire City“ betitelt, denn die Küstenmetropole verzeichnet unter den 1,5Mio Einwohnern einen Überfluss an besonders reichen Menschen, viele riesige innovative Apartment-Komplexe und auch extrem aufwendig restaurierte Altbauten.

In Perth erlebt man ein maritimes Flair, denn die Stadt ist sauber, blüht und grünt und bietet zudem den Swan River. Und trotz aller Innovation und allem Luxus hat Perth nichts von seinem Charme verloren, denn viele kleine Feinkostläden und Cafés verleihen der australischen Metropole ein ganz besonders niedliches und verträumtes Gesicht.

Der größte Park in Perth ist der Kings Park, der Treffpunkt für jedermann. Vom Schulunterricht bis hin zu sämtlichen Sportaktivitäten – der Kings Park ist ein Allrounder.

DIE Shoppingadressen in Perth sind die Hay Street und die Murray Street und grundsätzlich kann man in Perth 3 kostenfreie Buslinien nutzen, um die Stadt zu erkunden.

>> Stöbern Sie in den Rottnest-Island-Angeboten!

Australien, Reisen - Allgemein
No Responses to “Rottnest Island – paradiesisches Eiland der Quokkas”

Leave a Reply