Roadtrip durch Norwegen: von Oslo bis zum Nordkap (Teil 2)

Dez 26, 2011 Kommentare deaktiviert

Bergen nach Trondheim

Lässt man Bergen hinter sich und macht sich weiter auf in Richtung Nordkap wird es hinter der Stadt wieder sehr ländlich. Die Natur ist geprägt von hohen, begrünten Felsen von denen sich teilweise atemberaubende Wasserfälle in die Tiefe stürzen. Die Straße schlängelt sich entlang dieser Felsen immer in Richtung Norwegens Norden. Die Route nach Trondheim kann sehr vielfältig gestaltet werden. Zum Beispiel kann man sich man sich für die Fahrt auf einer küstennahen Straße entscheiden und nimmt so neben landschaftlichen Highlights auch einige Fährfahrten in Kauf. Ist man darauf bedacht, schneller an sein Ziel zu gelangen, ist eine der großen Bundesstraßen im Landesinneren geeigneter. Zwei Highlights, die sich in diesem Abschnitt des Roadtrips für einen Besuch anbieten, sind der Geiranger-Fjord und die kleine Hafenstadt Ålesund.

Geiranger-Fjord

Der Geiranger-Fjord ist einer der berühmtesten Fjorde Norwegens und ein wahrer Touristenmagnet. Er beeindruckt Besucher schlichtweg durch seine atemberaubende Größe. Mit über zehn Kilometern Länge und teilweise einem Kilometer Breite fahren hier große Schiffe hinein und nutzen den Platz zum Wenden. An den steilen Hängen des Fjords gibt es zahlreiche Wasserfälle zu begutachten, darunter die „Sieben Schwestern“, die direkt nebeneinander liegen. Der Geiranger-Fjord ist ein schöner Ausgangsort für Ausflüge in die Natur. Flora und Fauna halten für Besucher tolle Entdeckungen bereit.

Ålesund

Die Stadt Ålesund zeichnet sich dadurch aus, dass sie auf verschiedenen Inseln verteilt an der Westküste Norwegens liegt.  Nach einem Brand Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Stadt komplett neu aufgebaut und besticht durch eine schöne Architektur. Am besten kann sie vom Stadtberg Aksla begutachtet werden. Kulturell betrachtet bietet Ålesund einen guten Einblick in die Geschichte der Fischerei und erzählt Besuchern von alten Wikinger-Zeiten. Ein Highlight ist auch der tägliche Stopp der Hurtigruten-Schiffe, die in Ålesund Halt machen, bevor es weiter in Richtung Norden geht.

Trondheim

Bergen und Trondheim trennen circa 700 Kilometer, die sich allerdings locker in 2 Tagen zurücklegen lassen. Trondheim ist Norwegens drittgrößte Stadt und auch hier erwartet den Besucher eine familiäre Kleinstadt mit sympathischen Bewohnern. Das beeindruckendste Gebäude ist der Dom mitten im Stadtzentrum. Um die Ecke erwarten Besucher farbenfrohe Speicherhäuser die den Fjord der norwegischen Stadt säumen. Ein recht kurioses Spektakel ist außerdem der Fahrrad-Lift, der Besuchern und Einwohnern die Möglichkeit bietet, einen steilen Hang locker auf dem Fahrrad zurück zu legen. Dafür muss man sich nur mit einem Fuß auf ein kleines Pedal stellen, das einen dann mit etwas Schwung samt Fahrrad den Hang hinauf transportiert. Sicher gibt es auch in vielen anderen Ecken der Stadt so einiges zu entdecken. Und so ein bisschen sollte man ja noch „Großstadtluft“ schnuppern bevor es weiter auf in Richtung Norden geht.

Die Reise geht weiter…

Roadtrip durch Norwegen: von Oslo bis zum Nordkap (Teil 3) – Trondheim bis Bodø

Roadtrip durch Norwegen: von Oslo bis zum Nordkap (Teil 4) – Lofoten

Roadtrip durch Norwegen: von Oslo bis zum Nordkap (Teil 5) – Narvik bis Nordkap

 

Die Bilder in diesem Artikel sind urheberrechtlich geschützt.
Reiseberichte