Paris kulinarisch entdecken

Mrz 26, 2014 No Comments

Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe oder das Zentrum der Mode. Hier kann man auch sehr viel für sein Hüftgold tun – denn kulinarisch hat die Millionenmetropole mindestens genau so viel zu bieten wie für Kunst und Kultur. Wir haben in diesem Beitrag für euch ein paar kulinarische Tipps, die ihr in Paris nicht verpassen solltet. Euer Gaumen wird es euch danken!

Restaurants & Bistros: Jeanne A & Vert Midi

Restaurants gibt es in Paris zu hunderten. Selbst wer schon häufig dort hin gereist ist, wird nicht Herr der Überfülle werden. Nichtsdestotrotz haben wir hier zwei Tipps für euch, wo man wirklich lecker essen gehen kann. Die erste Adresse ist Jeanne A in der 42, Rue Jean-Pierre Timbaud. Gerade für Pariser Verhältnisse ist es hier einigermaßen bezahlbar und das Essen ist köstlich. Besonders schön ist zudem der angegliederte Shop in dem man noch ein kulinarisches Mitbringsel für zuhause erstehen kann. Wer etwas Schnelles für den Mittag sucht, ist mit dem Vert Midi in der 1 Rue Saint Marc und in der 9 Rue aux Ours gut beraten. Hierbei handelt es sich um ein ökologisches Schnellrestaurant mit seht leckeren Speisen zum Mitnehmen oder zum vor Ort verzehren. Unser Tipp: den Salat zum selbst zusammenstellen in der essbaren Brotschale!

Cafés: Le Loir dans la théière & Salon de Thé in der Pariser Moschee

Den ein oder anderen Café au lait wird man in Paris sicher zu sich nehmen wollen. Gut dass es da eine mehr als ausreichende Auswahl an zauberhaften Cafés gibt. Unser Reisekomplizen Herz schlägt besonders für das Café Le Loir dans la théière (Zu deutsch: Der Siebenschläfer in der Teekanne) in der 3, Rue des Rosiers. Hier kann man in der orginellen Retro Einrichtung Platz nehmen und sich durch das täglich wechselnde Kuchbuffet schlemmen oder am Wochenende ausgiebig brunchen. Eine orientalische Exkursion hingegen bietet der Salon de Thé der Moschee von Paris. In der Ecke Rue Daubenton / Rue Geoffroy-Saint-Hilaire kann man original maurischen Kaffee oder Minztee und allerlei süße Teilchen für nur je zwei Euro erstehen. Gerade im Sommer, wenn der Innenhof geöffnet ist, ist der Salon de Thé absolut einen Besuch wert.

Märkte: Place Maubert & Rue Mouffetard

Eiffel Tower

In Paris gibt es in den verschiedenen Vierteln zahlreiche Wochenmärkte auf denen man die eine oder andere kulinarische Entdeckung machen kann. Und was gibt es schöneres in den Tag mit einem frischen Croissant vom Markt und einem kleinen Plausch mit der Boulangère zu starten? Sehr gut, lässt sich das auf dem Place Maubert (Di, Do, Sa 7-15Uhr) umsetzen. Dieser Markt ist recht überschaubar, überzeugt aber mit einem hochqualitativen Angebot mit vielen Bioprodukten. Wer es ein bisschen größer mag ist mit dem Markt auf der Rue Mouffetard (Mi – So, frühmorgens) gut beraten. Hier gibt es alles was das Gourmet Herz begehrt. Über Fleisch, Fisch, Käse und französischen Delikatessen bis hin zu Ständen der ansässigen Chocolaterien und Boulangerien ist hier alles vertreten.

Süßes: Chocolats Richart & Pâtisserie Pierre Hermé

Gerade für Naschkatzen hat Paris unglaublich viel zu bieten. Hier gibt es mindestens genauso viele Chocolaterien wie Restaurants. Eine sticht aus der breiten Masse allerdings besonders heraus. Und zwar der Familienbetrieb Chocolats Richart in der 27, Rue Bonaparte und auf dem 28, Boulevard Saint-Germain. Hier gibt’s es neben traumhaften Macarons auch zahlreiche verschiedene Pralinen. Besonders ausgefallen sind dabei die Petits Richart. Diese gibt es in sieben Geschmacksrichtungen, welche zudem zu sieben Themen (wie Nuss, Früchte, Blüten oder Gewürze) zugeordnet sind. Definitiv eine Kostprobe wert! Wer in Paris unterwegs ist, sollte aber auch einen Stopp bei einer der Pâtisserien von Piere Hermé vorbei schauen. Davon gibt es in Paris mittlerweile ganze zehn Stück. Beim „Picasso der Pâtisserie“ gibt es neben extravaganten Geschmackserlebnissen auch etwas fürs Auge. Da fällt die Entscheidung wirklich schwer!

Weitere Inspiration:

Wer nun nach ein paar weiteren Ideen und Empfehlungen für eine kulinarische Reise nach Paris sucht, der möge die hier angeführte Literatur unseres Reisekomplizen Shops konsultieren und im Anschluss losschlemmen! :-)

Paris kulinarisch: Restuarants, Rezepte und Tipps für Genießer

MARCO POLO kompakt Reiseführer Paris – Essen & Trinken

Paris kulinarisch: Einkaufen und geniessen

Paris-Restaurants: Meine Lieblings-Bistros, Cafés und Brasserien

Bildlizenz: Depositphotos - Sportactive & Albo73

Europa, Reiseberichte, Reiseinformationen Unterwegs
No Responses to “Paris kulinarisch entdecken”

Leave a Reply