Hilfe, mein Flugzeug verspätet sich!?

Jun 10, 2013 No Comments

Fliegen zählt zwar zu den sichersten Fortbewegungsmitteln überhaupt; allerdings sind Verspätungen oder sogar Annullierungen nicht komplett ausgeschlossen. Egal ob starker Nebel die Sicht beeinträchtigt, starke Schneefälle Verzögerungen durch die Enteisung von Flugzeuge verursachen oder eine Aschewolke über Europa liegt – hierfür gibt es eine spezielle Fluggastverordnung, die unter anderem bei Flugreisen mit Start- oder Zielflughafen in der EU sowie bei allen europäischen Airlines greift. Demnach müssen bei Flugverspätung, Anullierung oder Nichtbeförderung bestimmte Entschädigungsleistungen und Ausgleichszahlungen erbracht werden.

Was tun bei Flugverspätung?

Bleiben Sie auf alle Fälle ruhig. Die Airlines werden meist ihr bestmögliches geben, damit Sie schnell und sicher am Ziel ankommen. Falls es sich um eine größere Verspätung handelt, stehen Ihnen laut EU-Fluggastverordnung schon erste Entschädigungsleistungen bei Flugverspätung ab 2 Stunden zu. Dazu gehören:

  • Anspruch auf eine Betreuung durch die Fluggesellschaft
  • Erfrischungsgetränke und Snacks
  • Ggf. eine Unterbringung und eine Beförderung zum Unterbringungsort

Laut EU-Verordnung 261/2004 stehen einem Flugpassagier bei einer Ankunftsverspätung von mehr als 3 Stunden folgende Ausgleichsleistungen zu:

  • 250 EUR bei einer Flugstrecke bis zu 1.500 km
  • 400 EUR bei einer Flugstrecke von mehr als 1.500 km – 3.500 km
  • 400 EUR bei allen Flügen innerhalb der EU über 1.500 km Flugstrecke
  • 600 EUR bei einer Flugstrecke von mehr als 3.500 km

Achtung: Dies gilt jedoch nicht, wenn die Ursache der Verspätung auf außerordentliche Umstände zurück zu führen ist! Dies muss dann im Einzelfall geprüft werden.

Verzögert sich ein Flug um mehr als fünf Stunden, können die Reisenden sogar vom Flug zurücktreten. Im Gegenzug bekommt man den vollen Flugpreis zurück. Erfolgt der Flug oder der Weiterflug erst am darauf folgenden Tag, muss die Fluggesellschaft die Kosten für eine Hotelübernachtung übernehmen und den Passagieren ein kostenloses Telefonat zur Informierung der Angehörigen ermöglichen.

Reiseempfehlung der Reisekomplizen

Diese Fluggastverordnung wird leider nicht von allen Airlines eingehalten. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Sie auch im Falle eine Flugverspätung oder eines Flugausfalles noch guten Service bekommen, empfehlen wir, eine Linienfluggesellschaft (z. B. Lufthansa, Austrian Airlines, EMIRATES) einer Billigfluggesellschaft (Ryanair, Easyjet) vorzuziehen. Bei einer Verspätung eines Lufthansa-Fluges konnten wir einst unseren Anschlussflug nicht mehr erreichen. Lufthansa hat uns direkt eine Unterkunft für die Nacht, einen Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück und eine Verpflegungspauschale bereit gestellt, da der Ersatzflug erst am nächsten Morgen ging. Bei einem annullierten Ryanair-Flug stand uns hingegen kein einziger Service-Mitarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir waren mehr oder weniger mit anderen Passagieren auf uns allein gestellt und mussten schauen, wie wir am besten zum Ziel kommen

Klar, in dem Fall waren es Einzelfälle, die man nicht verallgemeinern sollte. Oft sind die Flüge auch pünktlich und es geht alles gut. Wenn es aber mal zu einer Verspätung oder einem Flugausfall kommt, ist guter Service viel Wert. Gerade in den Wintermonaten sollte man sich überlegen, ob man für den Flug lieber ein paar Euro mehr ausgibt – jedoch im Zweifelsfall auf guten Service zurückgreifen kann.



ThomasCook.de - Ihr Online-Reiseburo

Bildlizenz Depositphotos.com: Avraham Kushnirov
Reiserecht
No Responses to “Hilfe, mein Flugzeug verspätet sich!?”

Leave a Reply