Dubai – Ein modernes Märchen aus Tausend und einer Nacht!

Jul 17, 2013 No Comments

Es ist kein großes Geheimnis, dass sich Reiseziele im Laufe der Jahre verändern. Seit einiger Zeit rückt ein kleines, aber feines Wüstenemirat immer mehr in den Fokus der Sonnenhungrigen: Dubai. Die Perle am Persischen Golf ist mehr, als nur ein Shopping Paradies. Um sich für die Zeit nach dem Erdöl vorzubereiten, hat sich Dubai eine gigantische touristische Infrastruktur geschaffen, die einen außergewöhnlichen Urlaub mit Sonne, Strand und Meer garantiert.

Sehenswertes

Bastakiya

Burj Khalifa

Im Stadtteil Bur Dubai befindet sich das historische Bastakiya-Viertel. Als Kontrast zum modernen Dubai kann man hier noch orientalisches Flair aus vergangenen Zeiten spüren. Schmale Gassen, feine Verzierungen und arabische Architektur laden zum Bummeln ein. Derzeit entwickelt sich Bastakiya mehr und mehr zu einem Künstlerviertel mit Ateliers, Galerien und Museen.

Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist das neue Highlight von Dubai: Dieses Gebäude ist mit 828 Meter das höchste Gebäude der Welt. Die Aussichtsplattform “At the Top” bietet in schwindelerregender Höhe eine atemberaubende Rundumsicht. Das einmalige Panorama ist faszinierend.

Dubai Aquarium & Underwater Zoo

In der Dubai Mall kann man beim Shoppen Haien, Piranhas und Rochen begegnen! 10 Millionen Liter Wasser fasst das Becken, das sich mit einer Höhe von 11 Metern über drei Stockwerke erstreckt. Es gibt sogar einen Tunnel, durch den man die Unterwasserwelt in vollen Zügen genießen kann, ohne nass zu werden. Wer sich traut, darf auch mit einer Tauchausrüstung auf eine kleine Expedition in das Reservoir gehen.

Dubai Fountain

Wer in Dubai Urlaub macht, darf auf keinen Fall das größte Wasserspiel der Welt verpassen! Auf einem neu angelegten See in Downtown Dubai sprühen bis zu 150 Meter hohe Fontänen in die Luft. Das Wasser bewegt sich im Takt von Musik und bietet durch die Bestrahlung mit Licht einen eindrucksvollen Anblick. Die Show findet im Rhythmus von 20 bis 30 Minuten statt und ist täglich zwischen 18 und 23 Uhr zu bestaunen.

Dubai Fountain from Europe Cork on Vimeo.

Palm Islands

Mit einem Monorail geht es ab auf die Palme. Palm Island ist die erste von insgesamt drei aufgeschütteten Inselgruppen vor der Küste Dubais, die aus der Luft die Form einer Palme andeuten. Hier findet man Appartements, Ferienhäuser und Villen in unterschiedlichen Stilrichtungen. Am Scheitelpunkt der „Palme“ befindet sich das Hotel Atlantis, welches neben herausragender Architektur auch einen Wasserpark, zwei Unterwassersuiten und ein riesiges Aquarium bietet.

Ski Dubai

Ski DubaiAuch für Abkühlung ist in der Wüste gesorgt. Die Skihalle in der Mall of the Emirates bietet bei frostigen Temperaturen eine weiße Winterlandschaft. Wer beim Kofferpacken nur an wärmende Sonnenstrahlen gedacht hat, kann hier eine komplette Ausrüstung ausleihen sowie Handschuhe und Mütze kaufen. Profis können hier auf einer 400 Meter langen Abfahrt hinunter gleiten. Auch Snowboarder kommen auf einer Quarterpipe auf ihre Kosten.

Reisekomplizen-Tipp

In Dubai erhält man einen “Dubai Travel Pass”, welcher vor Ort, zum Beispiel am Flughafen, erworben werden kann. Dieser Pass bietet zahlreiche Vergünstigungen für den Nahverkehr, Ausflugstipps sowie einen Reiseführer mit Informationen über alle Sehenswürdigkeiten.

Dubai_300x250

Reiseinformationen

  • Die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate ist nur mit einem Reisepass oder einem vorläufigen Reisepass möglich.
  • Die Währung in den Emiraten heißt Dirham. Ein Dirham sind 100 Fils.
  • Bargeld darf nur bis zu einer Höhe von 40.000 Dirham
  • Höchsttemperaturen von 40 bis 50 Grad sind im Sommer keine Seltenheit
  • Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amts empfiehlt Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A – bei Langzeitaufenthalt über drei Monate auch Hepatitis B

Weitere Bauprojekte

In Dubai wird weiter fleißig gebaut, was das Zeug hält. Unter anderem soll bis Januar 2015 in Dubai ein neuer Standort für die internationale Design-Community entstehen. Im „Dubai Design District“ befinden sich bereits zehn Gebäude im Bau. Außerdem soll vor der Küste Dubais mit dem Bluewater Island ein weiterer Hotspot entstehen. Das Highlight der Insel wird das weltweit größte Riesenrad sein. Nahe des Hafens Jebel Ali soll ein weiteres großes Bauprojekt entstehen – der „Dubai Adventure Studios Fun Park“. Insgesamt soll der Freizeitpark fünf Themenbereiche fassen. Es wird also nie langweilig in Dubai werden.

Bildlizenzen: Sandy Kühn, Depositphotos.com: Ruth Black
Asien
No Responses to “Dubai – Ein modernes Märchen aus Tausend und einer Nacht!”

Leave a Reply