Die witzigsten Beschwerden von Hotelgästen weltweit

Apr 13, 2010 2 Comments

Haben wir gelacht! Als Reisefans und Globetrotter haben wir schon viele skurrile Beschwerden von Urlaubern weltweit gehört  – diese Studie toppt jedoch alles! Der britische Daily Telegraph hat gemeinsam mit Thomas Cook und ABTA (Association of British Travel Agents) eine Studie veröffentlicht, welche uns nur mit dem Kopf schütteln lässt. Unsere Tops 5 der wohl bescheuertsten Gästebeschwerden haben wir für Sie aufgelistet – laut lachen ist übrigens erlaubt:

Skurrile Beschwerden von Urlaubern:

“Im Prospekt heißt es: ‘Kein Friseur in der Hotelanlage’. Wir sind Friseurlehrlinge. Dürfen wir trotzdem bei Ihnen wohnen?”

„Der Strand war zu sandig!“

“Der Sand sah nicht so aus wie der Sand im Prospekt. Ihr Bild zeigt gelben Sand, in Wirklichkeit war er aber weiß.”

“Wir haben Ray-Ban-Sonnenbrillen für fünf Euro bei einem Straßenhändler gekauft – um dann heraus zu finden, dass sie gefälscht waren!”

“Keiner hatte uns gesagt, dass im Meer Fische sein würden. Die Kinder waren geschockt.”

“Wir haben neun Stunden gebraucht, um von Jamaika zurück nach England zu fliegen. Die Amerikaner haben nur drei Stunden gebraucht.”

“Ich wurde von Moskitos gestochen. Niemand hat mir gesagt, dass die auch stechen können.”

“Wir mussten draußen Schlange stehen – ohne Klimaanlage!”

“Während meines Goa-Urlaubs in Indien war ich angewidert: Fast jedes Restaurant servierte Currys. Ich mag scharf gewürztes Essen überhaupt nicht.”

“Wir hatten einen Ausflug in einen Wasserpark gebucht. Doch niemand hat uns gesagt, dass wir Badezeug und Handtücher mitnehmen müssen.”

Reisen - Allgemein