Ab 2013 dürfen Flaschen wieder mit ins Handgepäck

Dez 10, 2009 1 Comment


Aktuelles Reiserecht – Flüssigkeiten ab 2013 wieder mit ins Handgepäck?

In unserer Serie Reiserecht informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Entwicklungen zum Thema Reisen. Diesmal geht es um das lästige Thema Flaschen bzw. Getränke im Handgepäck. Seit 2006 dürfen Flüssigkeiten nur noch in 100-Milliliter-Behältern in den Flieger mitgenommen werden. Ursprünglich aus Angst vor Bombenattacken im Flugzeug gedacht bringt das Verbot von Flüssigkeiten im Flieger weitaus mehr Probleme mit sich als gedacht. Viele Fluggäste verstauen ihre Flaschen sehr riskant in ihrem Gepäck und wundern sich, dass ihre Kleidung nicht mehr zu gebrauchen ist, nachdem der teure Tequila aus dem Mexiko Urlaub darüber ergossen hat. Mit dem Gepäck wird nicht zimperlich verfahren, da sind kaputte Flaschen meist nur eins von vielen Ärgernissen.

Für mich besteht das größte Problem darin, dass ich zu wenig trinke und auf Flügen immer Durst habe. Auf einem Langstreckenflug muss man z.B. nachts extra aufstehen und nach einem Getränk fragen, sonst wird stundenlang gar nichts serviert. Bei den Billigflug-Airlines muss man jedes Getränk teuer bezahlen. Die Abzocke geht da aber meist schon auf den Flughäfen (nach der Handgepäcks-Kontrolle) los, bei Ryan-Air in Altenburg bekommt man seine Getränke-Flasche nur OHNE Deckel verkauft, damit man sie nicht mit in den Flieger nehmen kann. Wenn man also nicht bereit ist eine kleine Flasche Wasser für 2,49€ zu am Flughafen kaufen steigt man schon durstig in den Flieger.

Dieses Problem soll sich jedoch hoffentlich bald erledigt haben. Ab 2013 sollen Scanner die Flüssigkeiten untersuchen und somit eine Mitnahme im Flugzeug von Flüssigkeiten/Getränken wieder ermöglichen. Die Scanner sollen Flüssigsprengstoff im Handgepäck erkennen bzw. ihn von harmlosen Flüssigkeiten wie Wasser oder Zahnpasta unterscheiden können. Die EU Regierung hat hierfür eine zwei Stufen Regelung geplant: Ab 29. April 2011 sollen zunächst Transferpassagiere aus Nicht-EU-Staaten Duty-free-Einkäufe wie Spirituosen und flüssige oder gelartige Kosmetikartikel mit an Bord nehmen dürfen. Im zweiten Schritt soll ab 29. April 2013 das Flüssigkeitsverbot komplett aufgehoben werden. (mehr dazu -> Welt-Online). Die Reisekomplizen hoffen, dass sich diese Regelung durchsetzen kann.


Reiserecht

One Response to “Ab 2013 dürfen Flaschen wieder mit ins Handgepäck”

  1. Getränkeflaschen says:

    “Die Abzocke geht da aber meist schon auf den Flughäfen (nach der Handgepäcks-Kontrolle) los, bei Ryan-Air in Altenburg bekommt man…” – danke! *g*

Leave a Reply